Übungen

Hier findest Du einige Vorschläge zum Einüben swingender Grooves

Grundsätzliches zur Spielweise

Spiele die Bassdrum-Viertel im Groove weich und nicht zu laut. Behalte damit „Luft nach oben“ für Bassdrum-Akzente („Bomben“).

Bedenke, dass ein durchgehend hervorgehobener Snaredrum-Backbeat (z. B. auf der 2 und der 4 in einem 4/4 Takt) nicht die Basis für das Flair zahlreicher traditioneller Grooves ist. Die bedeutsame konstante Hervorhebung der „Zwei“ und der „Vier“ im 4/4 Takt erfolgt durch die getretene Hi-Hat.

Häufig kommen triolische Grooves ohne durchgehende Backbeat-Phrasierungen durch Snare-Akzente aus. Spiele auch Backbeats auf der Snare nur mit einem Bruchteil des Körpereinsatzes, den Du in der Rockmusik aufwendest. Spiele aus den Handgelenken und den Unterarmen.

Das bedeutet nicht, dass Du zaghaft oder unengagiert spielst. Die Energie traditioneller Spielweisen konzentriert sich im Fluss und der Dynamik, so dass der Groove kraftvolle Eleganz und Leichtigkeit ausstrahlt.

Üben, so dass es Spaß macht

Es gibt unzählige Wege etwas zu erlernen. Diese Wege sind für die meisten Menschen unterschiedlich erfolgreich. Wird ein für Dich nicht passender Weg eingeschlagen, verlierst Du schnell die Lust an dem Thema, das Dich eigentlich interessiert. So ist das auch mit der Musik: Der eine benötigt zum Verständnis Erklärvideos, Hörbeispiele und Dialog, dem anderen reichen Noten und er geht mehr mathematisch an das Verstehen von Rhythmik heran.

Mein Weg Grooves nachzuspielen bestand nicht im Studium von Noten. Die haben mich eher verwirrt durch die starren Aufteilungen in kleine Abschnitte unterbrochen durch Taktstriche. Aber ich höre in Schlagfolgen („Figuren“) eine Melodie, die ich durch Lautbildung nachsingen kann. Das kann ein erster Schritt zur Umsetztung eines Grooves oder eines Solos am Schlagzeug sein.

Diese Website über die traditionellen Spielweisen des Schlagzeugs ist so aufgebaut, dass Du möglichst Eindrücke über unterschiedliche Medien gewinnen kannst. Neben Noten, Texten und Hörbeispielen, findest Du Grafiken und Videos.

Zu den Übungen

Übung Boogie Woogie Handsätze (mit Videos)

Übung Kreisen im Viervierteltakt (mit Video)

Übung Stickhaltung und Rebound der Sticks nutzen (mit Video)

Übung Blues-Turnaround Fill-in (mit Video)

Übung 5/4-Swing (mit Videos)